Neptun Cup Leimen – erster Wettkampf auf der 25m Bahn seit 21 Monaten

Nach 21 Monaten ohne einen Wettkampf auf der 25m Bahn bzw. in einem Hallenbad, nahmen 18 Schwimmer unserer drei Wettkampfmannschaften am Neptun Cup in Leimen teil. Es war zudem der letzte und einzig mögliche Leistungstest vor den SWSV Kurzbahnmeisterschaften am 13./14.11.

Wie immer bei Wettkämpfen im Badischen Schwimmverband war die Leistungsdichte sehr hoch, insbesondere durch Schwimmer vom nationalen Leistungsstützpunkt Heidelberg.

Trotzdem konnten unsere Schwimmer fast alle Ihre persönlichen Bestzeiten steigern. Unsere jüngste Lena H. konnte über die 50m Brust direkt Bronze gewinnen. Lena S. gewann Bronze über 100m Brust und durfte am Ende noch mit Jasmina, Mathilde Jana und Selma eine Staffel schwimmen. Diese altersgemischte Gruppe gewann überzeugend die Pyramidenstaffel (50m, 100m, 200m, 100m, 50m Freistil). Vivienne hatte am Wochenende überhaupt erst Ihren ersten Wettkampf und nach „nur“ 4 Monaten im Wettkampftraining konnte Sie auf vielen Strecken direkt überzeugen. Am Ende wurde diese mit Silber über 100m Lagen belohnt.

Wie schon so oft konnte Jonas Goldmedaillen sammeln; diesmal über die 50m Brust und die 50m Rücken, bei denen er sogar einen Altersklassen Vereinsrekord schwamm. Interessant waren in Leimen auch die Mini-Staffeln, bei denen sich 2 Schwimmer abwechselten und so 2 Sprints mit einer sehr kleinen Pause schwimmen mussten. Hier konnten Yassin und Jonas einmal eine Bronze Medaillen gewinnen. Die vielen weiteren Bestzeiten und Platzierungen, sind auf der Webseite abrufbar.

Mit diesen Ergebnissen schauen wir zuversichtlich auf die Meisterschaften am kommenden Wochenende.




Tags:

Gespeichert von stephen am Mo., 08.11.2021 - 21:48