Trainingsauftakt und Plogging

Schnell vergeht die Zeit und nun sind es schon 3 Wochen, in denen wir im Badepark trainieren. Immer noch kommen alle mit glücklichen Gesichtern, da endlich wieder Training und Schwimmen möglich ist. Auch die doch sehr wechselhaften Wetterbedingungen haben die meisten nicht abgeschreckt und die Trainingsbeteiligung ist insgesamt sehr hoch. Zum Glück hat auch niemand in der langen Zeit das Schwimmen verlernt und natürlich ist die Ausdauer fast nicht mehr vorhanden. Aber gerade hier sehen wir von Woche zu Woche enorme Fortschritte.

Als Verein freuen wir uns riesig darüber, dass es während der langen Schwimmabstinenz nur wenige Vereinsaustritte gab, aber wir gleichzeitig einen Rekord an Neumitgliedern im Juni verzeichnen können und somit alles mehr als kompensiert ist. Gerade bei den kleinen Kindern gibt es sehr viele neue Mitglieder und daran kann man schon sehen, dass es ein großes Interesse gibt, gut Schwimmen zu lernen. Natürlich stellt uns das vor das unerwartet Luxusproblem, dass bald viele Gruppen voll sind und es bei neuen Interessenten, doch schwer wird ein Training anzubieten.

Parallel zum Trainingsauftakt haben wir die Aktion „Plogging“ gestartet. Hier sammeln wir, mit leichter körperlicher Betätigung, den achtlos weggeworfenen Müll rund um den Badepark ein und dienen somit ein wenig dem Allgemeinwohl. Die nächste Plogging Aktion startet am Montag, den 28.Juni um 19:15 und jeder ist herzlich dazu eingeladen daran teilzunehmen. Geplant ist es dann im 14-tätigen Rhythmus dies fortzuführen.




Tags:

Gespeichert von stephen am Fr., 25.06.2021 - 16:14