1.000 Tauchgänge pflastern Jochens 40jährige Vereinszugehörigkeit

Sparte Tauchen
27.10.2011
 

Bereits im Juni feierte der Schwimmclub Wörth gebührend sein 40jähriges Bestehen im Badepark. Wenn man den Werdegang des Vereins betrachtet, so ist es wie in jedem Verein: Die Einen Gehen die Anderen kommen, es gibt Höhen und Tiefen, Neues wird ausprobiert, an Altem hält man fest. Dies und vieles mehr begleitet auch des SC-Wörth, der zum Einen aus der Sparte Schwimmen besteht, welche immer wieder durch Erfolgsmeldungen im Schwimmen von sich hören lässt.

Doch es sind nicht nur Schwimmer, die diesen Verein am Leben halten. Nein es gibt hier auch noch eine Sparte die sich lieber unter wie über Wasser aufhält: Die Sparte Tauchen, welche schon seit Jahren unter der Leitung von Bernd Weigel steht. Bereits 1972 erfolgten die ersten Taucherausbildungen am Goldgrund. Heute geschieht dies in regelmäßigen Abständen im Hallenbad Wörth und wird immer wieder von Neulingen angenommen. Tauchsafari im Mittelmehr, Unterwasser-Rugby als Konditionstraining, Hochrheinschwimmen bei Schaffhouse, sowie Tauchsafari am Roten Meer pflastern die Wege der vergangenen Jahre. Und auch hier gibt es einige, die bereits vor 40 Jahren dem Verein beigetreten sind.

Unter anderem unser Vereinsmitglied Jochen Päsler, der während seiner 40jährigen Mitgliedschaft sich im Jahre 1975 der Tauch-Sparte anschloss. Damals ahnte er wahrscheinlich noch nicht, dass er diesem Hobby dermaßen verfallen würde, dass er aus der Tauchgemeinschaft nicht mehr wegzudenken ist. So zog es nicht nur ihn in den „Bann der Tiefe“, sondern auch einen Teil seiner Familie. Heute trifft er sich mit dem „harten Kern“ der Sparte fast wöchentlich an einem der Vereinsgewässer, dem Johanneswiesen in Jockgrim. Und genau hier erfreute man sich am 10.09.2011 über den 1.000 Tauchgang von Joachim Päsler. Auf diesem Weg gratulieren ihm alle Taucher und diejenigen Mitglieder des SC-Wörth die ihn kennen.

 

Wir wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit und sogenannte „Guten Tauchgründe“. Ebenfalls bedanken sich alle Aktiven Taucher, für seine Hilfestellung in der praktischen Tauchausbildung, Für all seine Aktivitäten, was den Kompressor und die Instandhaltung und Pflege des Tauchereinstieges am See betrifft. Natürlich auch ein Dank an seine Ehefrau, die ihn immer wieder die ganzen Jahre begleitet und unterstützt hat.

Der SC-Wörth und seine Taucher sagen hiermit „DANKE Jochen“!

 

 


Sabine Zimmermann

 




Tags:

Gespeichert von admin am Do., 27.10.2011 - 00:00